Wo müssen Sie Feuerschutztüren installieren

Metallfeuerschutztüren – eine besondere Art von Input-Design. Solche Türen unterscheiden sich in Feuerwiderstandsdauer (30, 45, 60 Minuten und t. D.) und in den Häusern, Industriegebäude, Einkaufs-, Unterhaltungs- und Büroräumen installiert. Brandschutztüren in der Art und Weise der Evakuierung oft System „Panik“ ergänzen. Dieser moderne Mechanismus ermöglicht es Ihnen, schnell und leicht in eine Stahlklinge öffnen ohne Schlüssel. Handle „Panik“ ist unverzichtbar für Türen in Flucht- in Gebäuden mit hohen menschlichen Kreuz.

Nach den Vorschriften, Feuerschutztüren müssen Öffnungen in Abschottungen schließen. Dazu gehört Wände, Trennwände, etc. Für jede Feuerbarriere entwickelte geeignete Art von Eingabe Design – .. Diese Regel in den Technischen Richtlinien für Brandschutzanforderungen widerspiegeln. Darüber hinaus sind spezielle Türen manchmal Teil der Apsis – Gateways.

Am häufigsten Brandschutztüren in den folgenden Bereichen installiert:

in dem Korridor, der die Treppen in den 3 stöckigen Gebäude Kindergärten verbindet;
Öffnungen in Aufzugsschächten Zäunen;
in den Außenwänden des Gebäudes sind, wenn sie mit den benachbarten Brandabschnitten benachbart sind. In diesem Fall ist die Wand neben den Räumlichkeiten in einem Winkel zueinander sind;
in Außenwänden Öffnungen an Orten passen für sie zwischen den Gebäuden (gilt für administrative und öffentliche Einrichtungen) übergeht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *